Gibt es pflanzliche Alternativen zu Hühnchen?

Ja! Egal ob Geflügelsalat, Hähnchenbrustfilet, Chicken Wings oder Chicken Nuggets – das alles gibt es auch fleischfrei. Nahezu jeder Supermarkt hält mittlerweile leckere Alternativen bereit. Probiere zum Beispiel unbedingt mal die Chick’n Nuggets von Veggie Life. Zu kaufen gibt es die bei REWE, Globus oder auch real. Besonders lecker sind auch die Japanischen Bratfilets von Taifun Tofu, die es im Bioladen zu kaufen gibt. Eine noch größere Auswahl an Veggie-Fleisch findest du in Online-Shops, wie zum Beispiel alles-vegetarisch.de.

Was ist mit anderen tierischen Produkten?

Du musst nichts missen! Es gibt für praktisch jedes Gericht ein pflanzliches Pendant. Auf die heißgeliebte Pizza kommt leckerer Pizzaschmelz, der dem Original in nichts nachsteht, Veggie-Burger finden sich in fast jedem Supermarkt und auch die Naschkatzen können unbesorgt sein: Es gibt massenhaft Schokolade ohne Milch! Selbst Backen geht ganz einfach ohne Ei. Es macht riesig Spaß, neue Zutaten und Speisen zu entdecken und dem Gaumen eine bunte Vielfalt zu präsentieren. Stöber doch mal durch unsere tollen Rezepte!

Wie finde ich Gleichgesinnte, die mir Tipps geben können?

Gemeinsam macht es mehr Spaß! Im Internet und bei Stammtischen findest du Gleichgesinnte, die dir mit Rat und Tat zur Seite stehen. Schau doch mal nach regionalen Gruppen bei Facebook, oder suche nach Themengruppen, die dich interessieren: vegane Läufer, vegan Kochen, vegan in der Schwangerschaft. Du wirst garantiert fündig! Jede größere Stadt hat auch einen veganen Stammtisch, bei dem neue Gesichter stets willkommen sind. Bei monatlichen Treffen geht man zusammen essen, tauscht Rezepte aus und kann von den Erfahrungsberichten der “alten Hasen” profitieren. Diese interaktive Karte zeigt, wo Stammtische zu finden sind.

 

Ist vegan gesund? Wie sieht es mit Proteinen aus? Oder Vitamin B12?

Ärztin Christiane Bürger

Studien zeigen: Eine ausgewogene pflanzliche Ernährung ist in der Regel gesünder als eine Ernährung, die tierische Produkte beinhaltet. Du wirst problemlos deinen Proteingehalt decken können, denn fast alle pflanzlichen Lebensmittel, allen voran Hülsenfrüchte wie Bohnen, Linsen oder Kichererbsen, enthalten Protein. Du solltest natürlich auch bei einer veganen Ernährung darauf achten, die einfachen Grundregeln für eine optimale Versorgung einzuhalten und ausreichend Vitamin B12 zuzuführen. Dies kann zum Beispiel über kleine Vitaminbonbons, Tabletten oder eine angereicherte Zahnpasta geschehen. Es empfiehlt sich auch, einmal jährlich einen Bluttest beim Arzt deines Vertrauens durchführen zu lassen.

Dr. Neal Barnard

Immer mehr Sportlerinnen und Sportler entdecken, dass eine pflanzliche Ernährung sie mit allen notwendigen Mineralien, Vitaminen und ja, auch mit Proteinen ausreichend versorgt, um Höchstleistungen zu vollbringen.

Wo kann ich Seitan, Tempeh, Tofu oder anderen Fleisch-Ersatz einkaufen?

Vom pflanzlichen Aufschnitt über Veggie-Burger, Seitan-Würstchen oder Gehacktem aus Soja all das bekommst du heute in fast allen Supermärkten. Auch eine große Auswahl an Alternativen zu Kuhmilch, wie Mandel-, Reis-, oder Soja-Drinks, sind in den meisten Geschäften erhältlich. Einige größere Supermärkte bieten zudem auch Soja-Joghurts und veganen Käse an. Solltest du dort einmal nicht fündig werden, sind Bioläden und Reformhäuser eine sehr gute Anlaufstelle. Ausgefallenere Sachen wie Veggie-Garnelen, Trüffelkonfekt oder Dönerfleisch bekommt man problemlos in einem der zahlreichen Onlineshops.

Mein Bekanntenkreis steht der pflanzlichen Ernährung skeptisch gegenüber. Wie kann ich ihnen die Vorurteile nehmen?

Wenn du deine Ernährung umstellst, kann dies einige Fragen bei deinen Freunden und deiner Familie hervorrufen. Wichtig ist, dass du ihnen die Gründe für deine Entscheidung genau erklärst und anderen dabei immer offen gegenübertrittst. Sie sollten nicht das Gefühl bekommen, von dir verurteilt zu werden, weil sie nicht deine Meinung teilen. Was bei mir immer sehr gut ankommt: Kochen! So zeige ich auch den letzten Zweiflern auf positive Art und Weise, dass eine pflanzliche Ernährung eine große Bereicherung für Geschmack und Gesundheit sein kann.

Ist vegan teuer? Wie schone ich meinen Geldbeutel?

Pflanzliche Grundnahrungsmittel wie Brot, Reis, Nudeln, Gemüse, Kartoffeln, Obst etc. zählen zu den preiswertesten Produkten in Supermärkten. Und auch Fleischersatz oder leckere Brotaufstriche bekommt man mittlerweile kostengünstig in fast jedem gut sortierten Supermarkt, Bioladen und Reformhaus.

Ich mache viel Sport. Geht das überhaupt ohne Fleisch?

Patrik Baboumian

2011 hab ich die Strongman-Meisterschaften gewonnen und wurde “Stärkster Mann Deutschlands” im selben Jahr als ich meine Ernährung von vegetarisch zu vegan umstellte. In den zwei Jahren nach meinem Wechsel konnte ich drei Weltrekorde und einen Europameistertitel ergattern. Ich erhole mich auch schneller vom Training und fühle mich allgemein wohler in meinem Körper. Mein Tipp: Setzt man sich gut mit seiner Ernährung auseinander und weiß ein wenig darüber Bescheid, welche Nährstoffe wo drin stecken, kann man sogar zu neuen Höchstleistungen gelangen!

Kann ich bei einer pflanzlichen Ernährung auch einfach auswärts essen gehen?

Selbstverständlich! In fast jedem Restaurant, Imbiss oder Bistro lassen sich Gerichte ohne tierische Produkte entdecken. Vor allem in internationalen Restaurants hast du oft die Qual der Wahl: Ob  schmackhafte Linsen- und Currygerichte beim Inder, eine schier endlose Auswahl an Tofu- und Reisspeisen beim Asiaten, ob Spaghetti mit Tomatensauce, Pizza ohne Käse und Antipasti beim Italiener wirklich jeder wird fündig! In Großstädten gibt es zudem zahlreiche Restaurants, die gänzlich auf tierische Produkte verzichten. Apps wie Vebu, HappyCow oder TripAdvisor helfen dir, schnell das passende Restaurant in deiner Nähe zu finden. Mehr erfährst du bei unseren Tipps & Tricks.