Fruchtiger Sommersalat

Urlaub für die Sinne gefällig? Die köstlichen Zutaten dieses fruchtigen Sommersalats von Björn Moschinski erinnern sofort an den letzten Aufenthalt im Warmen und lassen Stress und Alltagssorgen verschwinden.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten

FÜR DAS DRESSING:

  • 1/2 Apfel
  • 50 g Erdbeeren
  • 3 EL weißer Balsamico-Essig
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 TL Senf
  • 2 Feigen
  • 2 Spritzer Agavendicksaft
  • Salz
  • Pfeffer

FÜR DEN SALAT:

  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 6 Tomaten
  • 1 Gurke
  • 1/4 Wassermelone
  • 200 g Erdbeeren
  • 100 g rote Johannisbeeren
  • 1/4 Kopf Radicchio
  • 1/4 Kopf Eisbergsalat

Agavendicksaft ist ein Süßungsmittel, das in Geschmack und Konsistenz vergleichbar mit Honig ist. Der Sirup wird aus dem Saft der Agave gewonnen, einer Pflanze, die besonders in Zentral- und Mittelamerika verbreitet ist. Agavendicksaft ist in Reformhäusern, Bioläden und Drogeriemärkten erhältlich.

Zubereitung:

Für das Dressing den Apfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Erdbeeren waschen, putzen, klein schneiden und mit den restlichen Dressingzutaten in ein hohes Mixgefäß geben. Mit einem Stab- oder Standmixer alles glatt pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Bedarf durch ein dünnes Sieb streichen.

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Anschließend das restliche Gemüse, das Obst und den Salat waschen, putzen und alles in mundgerechte Stücke schneiden. Alles in einer großen Schüssel mischen.

Das Dressing erst kurz vor dem Servieren zu dem Salat geben.

Das Rezept stammt aus: “Hier & jetzt vegan” von Björn Moschinski