Cherry-Cheesecake

Wessen Herz schlägt beim Anblick dieses leckeren Cherry-Cheesecake nicht höher? Und das Beste: Die Törtchen sind so fix zuzubereiten, dass spontaner Heißhunger auf Süßes sofort gestillt werden kann.

Zubereitungszeit: 50 Minuten

Zutaten (ca 12 Törtchen):

  • 150 g Rohrohrzucker
  • 150 g Süßkirschen
  • 100 g Margarine
  • 400 g Sojajoghurt
  • 3/4 Päckchen Vanillepulver
  • 1/2 TL Abrieb von 1 Bio-Zitrone

Zubereitung:

In einem Topf 50 Gramm Zucker mit 50 Milliliter Wasser zum Kochen bringen und auf kleiner Flamme einköcheln, bis die Masse Blasen wirft.

In der Zwischenzeit die Kirschen entsteinen und anschließend in die Zuckermasse geben. Den Topf von der Flamme nehmen. Kleine Förmchen einfetten oder mit Backpapier auslegen und die Kirschen einfüllen.

Die Margarine auf kleiner Flamme schmelzen. Den Sojajoghurt mit Vanillepulver, dem restlichen Zucker, Zitronenabrieb und der flüssigen Margarine mixen und in die Förmchen füllen.

Die Förmchen in einem auf 160 °C vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 32 bis 35 Minuten backen. Die Kuchen komplett auskühlen lassen, damit das Soja-Eiweiß gerinnen und fest werden kann.

Das Rezept stammt aus: “Vegan backen für alle” von Björn Moschinski