Knusprige Tofu-Nuggets

Mal wieder Lust auf ein paar Nuggets? Dieses Rezept ist sehr einfach und absolut knusprig gut! Selbst wenn du keinen Tofu magst, solltest du sie probieren. Die Panade ist echt der Hit und macht die Nuggets unwiderstehlich.

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

  • 800 g Tofu, entweder selbst marinieren (z. B. mit Sojasoße und Chili) oder eine interessante Tofu-Variante aus dem Bioladen, z. B. mit Erdnüssen oder Paprika
  • 200 g Cornflakes (ungesüßt)
  • 180 ml Wasser
  • 125 g Mehl
  • 2 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 1 Flasche neutrales Öl (zum Frittieren)

Zubereitung:

Die Cornflakes zerbröseln. In einer Schale Mehl, Zucker und Salz mit dem Wasser verrühren. Den Tofu aus der Verpackung nehmen und in Nugget-Form schneiden.  Nun den Tofu panieren. Dafür die Tofustücke erst in dem Mehl-Gemisch und anschließend in den Cornflakes wenden. Das Öl erhitzen. Wenn es 180 °C erreicht hat, die Nuggets für 3-5 Minuten darin frittieren. Wenn ihr kein Thermometer für das Öl habt, könnt ihr einen Holzstiel in das Öl halten. Wenn daran kleine Blasen hochsteigen, ist das Öl heiß. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen und genießen.

Tipp: Dazu schmeckt wunderbar eine süß-saure Soße oder dickflüssige, süße Sojasoße. Beides gibt es im Asiamarkt zu kaufen.